Claudia Thiele
Claudia Thiele

ADHS - Krankheit oder besondere Fähigkeiten

 

 

Inhalt:

 

AD(H)S ist wahrscheinlich die meist diskutierte Krankheit. Jeder scheint eine Meinung zu AD(H)S zu haben.

Selbst „Professoren der Philosophie“ werden zu AD(H)S- Experten. Leider sind diese Meinungen häufig vorschnell und ohne fundiertes Hintergrundwissen gebildet worden. Den Betroffenen wird dadurch am wenigsten geholfen.

 

Die Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist die häufigste kinderpsychiatrische Erkrankung und bezeichnet eine neurobiologische Störung, die innerhalb aller Altersgruppen auftreten kann.

Annahmen zufolge leiden in etwa 3 - 7 % aller Kinder und Jugendlichen an einer krankhaften Störung der Aufmerksamkeit sowie einer starken inneren Unruhe.

 

Aber betroffen sind nicht nur Kinder und Jugendliche, zunehmend wird AD(H)S auch bei Erwachsenen diagnostiziert.

 

Neben der Vermittlung von Hintergrundwissen, möchte ich Ihnen aufzeigen, wie wichtig eine individuelle Herangehensweise ist. AD(H)S ist nicht gleich AD(H)S. So verschieden wie wir Menschen sind, so verschieden sind die Symptome und Auswirkungen der AD(H)S bei jedem Menschen.

 

Die Aufklärung über die Symptomatik, ist in der Therapie für Betroffene, wichtigster  Bestandteil. Zu wissen, „was los ist“, zeigt mir schon einen großen Teil meiner Möglichkeiten, mit dem Problem umzugehen, sowohl für den Betroffenen, wie für Eltern, Lehrer, Erzieher und Partner.

 

Viele Trainingsmaßnahmen für betroffene Kinder, sind auch für „gesunde“ Kinder eine gute Vorbereitung für die Schule.

So ist die Fähigkeit der Selbstregulation und Achtsamkeit für den Schulerfolg von großer Bedeutung.

 

 

Themenübersicht:

 

·                     Verhaltenssymptome

·                     Besondere Fähigkeiten

·                     Was ist die Ursache?

·                     Wer stellt die Diagnose?

·                     Behandlungsmöglichkeiten

·                     Bausteine aus dem ADHS Training für Kinder

·                     Bausteine aus dem ADHS Training für Erwachsene
·                     Selbstregulation und Achtsamkeit

·                     Austausch und Diskussion
·                    Fallbesprechungen an Hand von Beispielen aus ihrer Praxis

 

 

Dauer:

 

je nach Absprache 1-2 Tage

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© ADHS-Beratung

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.